Ingwersterne mit Schokolade

Heute darf die köstliche Knolle Ingwer ihre positiven Einflüsse auf die Gesundheit mal in diesen echt leckeren Plätzchen entfalten.

 

Ingwersterne

 

Plätzchen Förmchen

 

Ingwersterne groß

 

Ingwersterne Weihnachten

 

Zutaten

  • 1 Vanilleschote
  • 30 g frischer Ingwer
  • 350 g Mehl
  • 110 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 220 g kalte Butter
  • 1 Eigelb
  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • 100 g weiße Schokolade
  • etwas kandierter Ingwer oder ein paar Zuckerperlen zum Dekorieren

 

Zubereitung

  • Vanilleschote längs aufschneiden und Mark herausschaben
  • Ingwer schälen und fein reiben
  • Mit Mehl, Puderzucker, 1 Prise Salz und Vanillemark mischen
  • Butter und Eigelb zugeben und mit den Händen zu einem glatten Mürbeteig kneten
  • Den Teig in Folie gewickelt 2-3 Stunden kalt stellen.
  • Ofen auf 190 Grad vorheizen
  • Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen.
  • Sterne ausstechen und auf mit Backpapier belegte Bleche legen
  • Auf der mittleren Schiene 8–10 Minuten goldgelb backen
  • Plätzchen am besten auf einem Gitter abkühlen lassen
  • Kuvertüre bzw. Schokolade jeweils grob hacken und über einem heißen Wasserbad langsam schmelzen
  • Den kandierten Ingwer sehr fein hacken (wer den nicht so gerne mag, kann ihn natürlich einfach weglassen)
  • Die Sterne jeweils mit weißer oder dunkler Glasur bepinseln
  • Mit wahlweise kandiertem Ingwer oder Zuckerperlen dekorieren

 

Print Friendly
TEILEN
Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest

1 Kommentare

  1. Posted on 5. Dezember 2014 at by Miike

    Jammjamm! Die probiert ich auch mal.

Hinterlasse ein Kommentar