Brownies mit Macadamias & weißer Schokolade

So müssen Brownies schmecken – super-schokoladig und saftig… Gebt nach Belieben Schokoladen-, Keksstücke oder Nüsse hinzu und kreiert so im Handumdrehen Eure eigenen Lieblings-Brownies.

Brownies komplett

Brownies gebackenBrownie Messer

Brownie Stapel

 

Zutaten

200 g Zartbitterschokolade
150 ml geschmacksneutrales Öl
3 EL Kakaopulver
175 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1/2 TL Salz
2 EL Milch
4 Eier
150 g Mehl

 

Außerdem

150 g weiße Schokolade
50-60 g Macadamias, gehackt

 

Für die Dekoration

Puderzucker
Ein paar Herbstblätter

 

So geht’s

  • Eine Brownieform oder ein tiefes Backblech einfetten und mit Backpapier auslegen
  • Den Ofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen
  • Die weiße Schokolade zerkleinern und die Macadamias hacken
  • Die Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen
  • Die geschmolzene Schokolade mit dem Öl in eine Rührschüssel geben und gut verrühren
  • Kakaopulver, Zucker, Vanillezucker, Salz und Milch dazugeben und verrühren
  • Die Eier nach und nach zugeben und verrühren
  • Das Mehl einrühren
  • Die weiße Schokolade und die Nüsse grob unterrühren
  • Den Teig in die Form bzw. das Blech geben und gleichmäßig verteilen
  • Auf der mittleren Schiene des Backofens ca. 20-25 Min. backen
  • Gegen Ende der Zeit könnt Ihr mit einem Zahnstocher testen, wann die Brownies fertig sind (nämlich wenn noch etwas vom Teig am Zahnstocher hängen bleibt, dieser darf allerdings nicht zu flüssig sein)
  • Brownies gut abkühlen lassen
  • Für den herbstlichen Look Blätter auflegen, das Ganze mit Puderzucker bestäuben und die Blätter vorsichtig wieder entfernen
  • Brownies in gleichmäßige Stücke schneiden und vorsichtig aus der Form holen
  • Ergibt ca. 20 Stück (eine Form in 28 x 23 cm Größe)

 

Print Friendly

TEILEN
Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Hinterlasse ein Kommentar