Schoko Banane Muffins mit Karamell

Frisch aus dem Ofen schmecken mir diese extraschokoladigen Muffins mit Bananen-Füllung am allerbesten. Aber auch kalt sind sie noch supersaftig und mit der Karamellsauce einfach sündhaft lecker.

Ideal für Muffins mit eingebackener Überraschung ist übrigens diese Muffins Surprise Form, die ich hier zum ersten Mal benutzt habe. Durch die Spieße geht Ihr sicher, dass die Füllung nicht nach unten durchrutscht.

 

Muffins Tisch

Muffinform Spieße

Muffin Karamellsauce

Muffins innen Banane

 

 Zutaten für die Muffins

  • 200 g dunkle Schokolade
  • 125 g Butter
  • 220 g Mehl
  • 30 g Kakaopulver
  • 2 TL Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 2 Eier
  • 175 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 ml Buttermilch
  • 2 Bananen
  • Puderzucker zum Bestäuben

 

 Für die Karamellsauce

  • 150 ml Milch
  • 125 g Zucker
  • 1 Vanilleschote

 

Am besten fangt Ihr mit den Muffins an

  • Die Schokolade mit der Butter in einem Topf bei milder Hitze zerlassen, etwas abkühlen lassen
  • Das Muffinblech mit Papierförmchen auslegen
  • Mehl, Kakao, Salz und Backpulver mischen
  • Eier, Zucker und Vanillezucker cremig rühren
  • Butter-Schokoladen-Mischung nach und nach unter Rühren zugießen
  • Die Buttermilch unterrühren
  • Die Mehlmischung zur Eier-Schoko-Mischung geben und alles mit einem Kochlöffel kurz verrühren, so dass die Zutaten gerade verbunden sind
  • Die Bananen in Stücke schneiden
  • Die Förmchen zur Hälfte füllen, je 1 Stück Banane in die Mitte setzen und mit dem übrigen Teig bedecken
  • Im heißen Ofen bei 190 Grad auf der mittleren Schiene 25 Min. backen

 

Während die Muffins im Backofen sind, könnt Ihr Euch um die Karamellsauce kümmern

  • Milch, Zucker und das Mark der Vanilleschote in einem Topf auf mittlerer Hitze kochen lassen, und immer mal wieder umrühren
  • Gegen Ende dann ständig rühren bis die gewünschte Bräunung und Konsistenz erreicht ist – nicht die Geduld verlieren, das Ganze kann eine gute halbe Stunde dauern
  • Lasst es nicht zu fest werden, denn das Karamell dickt noch nach wenn es erkaltet!

 

Jetzt wird serviert

  • Die Muffins etwas abkühlen lassen, aus der Form nehmen und auf dem Teller mit Karamellsauce übergießen
  • Anschließend mit Puderzucker bestäuben
  • Reinhauen!

 

Print Friendly

 

TEILEN
Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Hinterlasse ein Kommentar