Wiener Herzen

Das hier ist wohl das all-time Lieblings-Plätzchen-Rezept in unserer Familie. Wiener Herzen mit Aprikosenmarmelade & Grand Marnier-Füllung. Ich hoffe, Ihr mögt sie genauso. <3

 

Wiener Herzen

 

Zutaten
Für den Teig
300 g Mehl
100 g Puderzucker
200 g Butter
2 Vanillezucker
2 Eigelb

 

Für die Füllung
1 halbes Glas Aprikosenmarmelade
2 EL Grand Marnier

 

Für den Guss
1 halbes Päckchen Puderzucker
2 EL Grand Marnier

 

  • aus Mehl, Puderzucker, Butter, Vanillezucker und Eigelben einen Knetteig herstellen
  • den Teig für mind. 1 Std. kaltstellen
  • die Arbeitsfläche bemehlen, den Teig ausrollen
  • Herzchen ausstechen und bei 175 °C für 8-10 min. backen
    (die Plätzchen sollen noch hell sein)
  • für die Füllung ein halbes Glas Aprikosenmarmelade mit ca. 2 EL Grand Marnier verrührren
  • die Plätzchen etwas abkühlen lassen
  • etwas von der Füllung auf ein Herzchen geben und ein zweites Herz draufsetzen
  • 1/2 Päckchen Puderzucker mit 1-2 EL Grand Marnier zu einem Guss rühren, bei Bedarf noch etwas Wasser einrühren
  • die Oberseiten damit bepinseln, trocknen lassen

 

Am besten bewahrt Ihr die Herzen in einer Dose auf.

 

Print Friendly

 

TEILEN
Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest

2 Kommentare

  1. Posted on 4. Dezember 2014 at by boerni

    Die besten Plätzchen der Welt

  2. Posted on 5. Dezember 2014 at by Miike

    Wie freue ich mich schon auf den Inhalt des Pakets, dass der Nikolaus heute per Post geschickt hat! Hoffentlich sind auch extra viele Wiener Herzen drin.

Hinterlasse ein Kommentar