Zitronen Cake Pop-Liebe

Ihr habt es sicher schon bemerkt: mich hat die ganz große Cake Pop-Liebe gepackt! Und deshalb gibt es jetzt endlich wieder diese süßen Küchlein am Stiel. Heute mit von der Partie: Die Zitrone.

 

Cake Pops Zitrone

 

Zitronen Cake Pop

 

Cake Topper Geburtstag

 

Zutaten (ergibt ca. 12 Stück)

Für den Teig

120 g weiche Butter
100 g Zucker
2 Eier
120 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz

 

Für das Frosting

30 g Butter
70 g Frischkäse
75 g Puderzucker
3 TL Zitronensaft
2 EL Abrieb einer unbehandelten Zitrone

 

Außerdem

Cake Pop-Stiele
Weiße Kuchenglasur
Streusel
kleine Papierförmchen für Pralinen o.ä.

 

Zuerst wird nun der Rührkuchen gebacken. 

  • Mehl und Backpulver miteinander vermengen
  • Eier, Butter und Zucker gut verrühren
  • Mehlmischung und Prise Salz zugeben und rühren bis ein glatter Teig entstanden ist
  • Eine Backform gut ausfetten, Teig hineingeben
  • Bei 180° auf mittlerer Schiene ca. 30 min. backen

 

Währenddessen könnt Ihr schon das Frosting vorbereiten

  • Butter, Frischkäse, Puderzucker, Zitronensaft und -abrieb glatt rühren

 

Jetzt darf gematscht werden.

  • Den Kuchen zerbröseln (das geht sehr gut indem Ihr je ein größeres Stück in jede Hand nehmt und die beiden Stücke aneinander reibt)
  • Die Brösel mit dem vorbereiteten Frosting zu einer homogenen Masse verkneten
  • Die entstandene Masse nach Belieben formen
  • Für mind. 30 min. ins Gefrierfach oder für 1 Std. in den Kühlschrank stellen
  • Die Kuchenglasur im Wasserbad schmelzen
  • Je einen Cake Pop-Stiel mit der Spitze in die Glasur tauchen und in die Teigkugel stecken
  • Den Cake Pop in die Glasur tauchen, auf ein Backpapier stellen und bevor die Glasur getrocknet ist mit Streuseln verzieren
  • Lieben <3 <3 <3

 

Die Cake Pop-Tags zum Nachbasteln habe ich Euch hier wie immer zum kostenlosen Download bereitgestellt.

 

Print Friendly

 

TEILEN
Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest

2 Kommentare

  1. Posted on 28. Mai 2014 at by Miike

    Hmm, waren die lecker. Vielen Lieben Dank nochmal. Ich habe mich sehr gefreut, dass Ihr da ward.

  2. Posted on 24. September 2014 at by Christina

    Hallo! Hmm…YUM! Das sieht so lecker aus. Tolles Rezept!

    Vielleicht hast du ja Lust mit einem deiner Backwerke bei mir einen 100 €-MyDays-Gutschein zu gewinnen. Schau einfach mal vorbei, ich freue mich darüber!

    http://christinamachtwas.blogspot.de/2014/09/mein-erstes-sauerteigbrot-eure-chance.html

    Liebe Grüße
    Christina

Hinterlasse ein Kommentar